Mittwoch, 26. Oktober 2011

Schlank= Erfolgreich...?


Vor kurzem  hatte ich mich mit einem  jungen Mann auf der Arbeit unterhalten. "Wir hatten uns schon mal vor  einem Jahr unterhalten": sagte er mir aber ich wusste nicht mehr wer er war. Der Grund warum ich ihm nicht erkannt habe war das der  seit dem Zeitpunkt 40 kg abgenommen hat. Erst wo er mir sein Ausweis gezeigt hat, und ich das Foto gesehen habe wusste ich wer er war. 


Schlank= Erfolgreich … ja oder nein?



Ich denke, wenn man eine Studie durchführen wurde über die persönliches empfinden eine Frau über sich selbst würde 98 % sagen, egal wie viel Kilo die haben das sie noch ein oder zwei Kilo weniger wiegen könnten. 



Das ist echt lustig. 
Ich denke auch manchmal so aber nur für ein Moment und dann bin ich froh dass ich das Glück habe so zu sein wie ich bin. Ich war schon immer schlank und in den Gesellschaftskreisen sehr schnell etabliert. 
Wenn ich darüber denke wie die etwas dickere Leute behandelt werden tut es mir Leid denn die wissen nicht wie schön das Leben sein kann. 


Von anderer Seite ist es auch traurig dass die Gesellschaft so oberflächlich ist und solche Leute sehr schnell diskriminiert. Wir brauchen uns da nichts vor zu machen. Es ist einfach so.

Was denkt ihr wenn ihr das Foto sieht?
Schlank aber nich dünn, gepflegt und gut angezogen sind die wichtige Punkte im Leben wenn man erfolgreich sein möchte. Deshalb erkläre ich die Woche auf meine Blogseite als Beautywoche.




Kommentare:

  1. super thema für die woche! :)
    vielen dank für deinen lieben kommentar!! vielleicht hast du ja lust einander zu folgen? dein blog wirkt sehr interessant! :)
    xx romi
    rohafashion

    AntwortenLöschen
  2. Noch nach Jahrzehnten Gr.38 zu haben hat bei mir mit Selbstdisziplin zu tun und das jeden Tag aufs neue.
    Als ich 20 war, wog ich mal für ein Jahr 72kg, das war eine schreckliche Zeit, ich hasste mein Pfannkuchengesicht. Nie wieder, kann ich da nur sagen.
    Erst neulich in Paris war es sehr auffällig, dass dort jede Frau diese wahnsinnige Selbstdisziplin besitzt muss, egal in welchem Alter ich habe nur sehr schlanke Frauen gesehen.
    Dieses Strassenbild hat mir doch sehr gefallen, ganz ehrlich.
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Danke Roha, ich folge dir gerne;)

    ...meine Liebe Seraphine...wie man schon in meinem Blog sehen kann wenn man das Thema "essen" wählt ist diese Selbstdisziplin bei mir auch da. Ich gönne mir ab und an mal was ungesundes zwischen den ganzen Grünsalat was ich so verzehre.Das ich manchmal danach ein schlechtes gewisen habe ist aber auch die tatsache.
    Ich habe den jungen Mann den verdienten Respekt zugewiesen und noch auf dem Weg gegeben das es schwer genug ist,sich zu verändern,aber anders zu bleiben,finde ich noch viel schwerer und wünschte ihm noch viel Glück und Selbstdisziplin in seinem neuen Leben

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...